UNTERSUCHUNGEN
 
OPERATIONSFREIGABEN
Um den Spitalsaufenthalt so kurz wie möglich zu halten, wird diese Untersuchung bis zu 14 Tage vor dem OP Termin im niedergelassenen Bereich durchgeführt. Die dafür notwendigen Untersuchungen hängen vom Schweregrad der Operation und der bestehenden Vorerkrankungen und Begleiterkrankungen ab. Routinemäßig sind für eine OP-Freigabe eine Laboruntersuchung, ein Herz- Lungenröntgen, ferner ein EKG und eine kleine Lungenfunktion neben der klinischen Untersuchung erforderlich.
 
Ablauf:
Wir bitten, das Röntgen und den Laborbefund zur Untersuchung mitzubringen. Alle anderen erforderlichen Untersuchungen werden in unserer Ordination durchgeführt. Den Abschlussbefund erhalten Sie von uns.
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
zur Startseite