UNTERSUCHUNGEN
 
KLEINE SPIROMETRIE (Lungenfunktionsprüfung)
Gibt Aufschluss über die Grundfunktionen der Lunge. Diese Untersuchung wird bei uns eingesetzt, wenn sich das Leitsymptom ATEMNOT nicht kardial erklären lässt. Bei krankhaftem Befund veranlassen wir eine weitere genaue Abklärung bei einem Lungenfacharzt.
 
Ablauf:
Nach tiefem Einatmen wird die Luft zügig über ein Mundstück so lang wie möglich ausgeatmet. Der dabei von einem Spirometer gemessene Luftstrom lässt Rückschlüsse auf die gesamte Atemkapazität und die Funktion des Bronchialsystems zu. Durchführung im Sitzen oder im Stehen.
 
Risiken, Komplikationen und Schmerzen:
keine, eine gute Mitarbeit des Patienten unbedingt erforderlich!
 
 
 
 
 
zur Startseite